Kategorie: B2 (U16)

B2: SG Buch/Hörgersdorf – JFG Sempt Erding 2 1:12 (0:5)

In ihrem letzten Spiel in 2016 hatten die B2-Junioren von Ralf Herrmann, Gerhard Holzinger und Ralf Sandner die Möglichkeit, mit einem Sieg bei der SG Buch/Hörgersdorf die Tabellenspitze zu erobern.

Bei widrigen Bedingungen, es regnete und windete in Hörgersdorf heftig, brachte Jonas Kaspar bereits nach wenigen Minuten die JFG in Front. Wiggerl Koinegg hatte zuvor einen Ball an der Eckfahne zurückerkämpft. Danach gestalteten die Hausherren das Spiel ausgeglichen, die B2 tat sich mit dem stark kämpfenden Gegner relativ schwer. In der 21. und 23. Minute erfolgte dann der entscheidende Doppelschlag. Erst traf Koinegg, dann Chris Hadersbeck mit einem präzisen Schuss ins lange Eck. Nun spielte die JFG viel flüssiger und kombinierte sehr beeindruckend auf dem trotz des Regens sehr guten Rasens. Defensiv brannte nichts mehr an, der bis dahin ein paar Mal eingreifende Keeper Justin Tauber hatte fast nichts mehr zu tun. Maurice Steck mit zwei Treffern, darunter ein Handelfmeter, schraubte das Ergebnis auf 5:0, zugleich auch der Pausenstand. Der zur Pause eingewechselte Maxi Jooksch zeigte sofort seine Torjägerqualitäten und verwertete seine ersten beiden Chancen zum 7:0. Maurice Steck mit links in den Winkel, nochmal Jooksch mit seinem dritten Tor und Christoph Hadersbeck per Fernschuss machten das Ergebnis dann zweistellig.

Die wacker kämpfenden Gastgeber kamen dann zum verdienten Ehrentreffer. Nachdem Luca Garaffo das 11:1 besorgte, war es Matthias „Battke“ Bartke vorbehalten, in der Schlussminute auf Garaffovorlage den Endstand von 12:1 für die JFG Sempt zu besorgen. Es spielten: Tauber, Herrmann, Teichen, Maier, Menet, Eckert, Steck, Hadersbeck, Kaspar, Koinegg, Garaffo, Yalcinkaya, Rahm, Jooksch und Bartke. Gratulation zum Herbstmeisterschaft!!!

Share

B2: JFG Sempt Erding – SG Hohenpolding/Steinkirchen 1:1

Ein spielerisch gutes Spitzenspiel sahen die Zuschauer am Samstag im Erdinger Stadion. Unsere B2 und der Tabellenführer aus Hohenpolding/Steinkirchen trennten sich leistungsgerecht 1:1.

Nach etwas verhaltenen ersten 15 Minuten war die Erdinger Truppe im ersten Abschnitt die bessere Mannschaft, versäumte es aber, in Führung zu gehen. Bei einem Torschuss von Chris Hadersbeck rettet ein Abwehrspieler gerade noch so vor der Torlinie, außerdem zeigte sich der Gästekeeper mehrmals auf dem Posten. Nach dem Seitenwechsel wurden die Gäste stärker und hatten unsere Offensive weitestgehend im Griff. Nachdem ein hoher Ball in der 49. Minuten nicht entscheidend abgewehrt konnte, traf die SG Hohenpolding/Steinkirchen aus 5 Metern zur Führung. Danach hatte unser Team Glück, dass die Gäste nicht auf 2:0 erhöhten. Bei einem schönen Angriff über rechts traf ein Stürmer den Ball aus 5 Metern nicht voll, so dass Keeper Mathias Bartke klären konnte. Nach einer Umstellung auf 2 Spitzen versuchten unsere Jungs in den letzten 15 Minuten noch einmal mehr Druck aufzubauen, was sich in der 73. Minute auszahlte. Nach einer Kombination im Mittelfeld kam der Ball in den linken Teil des Strafraums, wo ihn Jonas Kaspar aus 12 Metern halbhoch ins kurze Eck zum umjubelten 1:1 einnetzte. Dabei blieb es auch, verdientermaßen trennten sich beide Teams unentschieden.

Am nächsten Samstag um 15 Uhr haben unsere Jungs nun die Chance, im Nachholspiel bei der SG Buch die Tabellenspitze zu erobern. Es spielten: Bartke, Herrmann, Maier, Menet, Teichen, Eckert, Kaspar, Hadersbeck, Rahm, Garaffo, Steck, Jooksch, Tauber.

Share

B2 Haag/Palzing – JFG Sempt Erding 0:10

Keine Probleme hatten unsere Jungs beim Gastspiel in Haag an der Amper gegen die SG Haag/Palzing. Der Gegner war schon körperlich deutlich unterlegen und lag bereits nach 5 Minuten mit 0:2 hinten. Wiggerl Koinegg traf bereits mit einem harten Schuss nach wenigen Sekunden, Maurice Steck erhöhte wenig später. Danach taten unsere Jungs allerdings viel zu wenig und ließen die nun munter mitspielenden Gastgeber ein paar Mal vor unser von Justin Tauber gehütetes Tor. Vor allem der Stürmer mit der 11 beschäftigte die Innenverteidigung um Kapitän Julian Herrmann und Luca Teichen doch mehr als vorher gedacht. Ein Torerfolg war Haag allerdings nicht vergönnt. Nach 20 Minuten ersetzte Jonas Kaspar Matthias Bartke auf dem linken Flügel. Mit dem 0:3 wiederum durch Koinegg erlahmte die Gegenwehr der Hausherren aber. Kurz vor dem Wechsel machte dann auch Chris Hadersbeck, der vorher genau wie Kubi Yalcinkaya mit einigen Weitschüssen gescheitert war, sein Tor und damit den 4:0 Halbzeitstand. Der zweite Abschnitt verlief dann sehr einseitig, unsere JFG kombinierte nun wesentlich flüssiger und nutzte nun auch ihre Torchancen. Mittelstürmer Maxi Jooksch mit einem 16-Meter-Flachschuss, Hadersbeck mit einem Knaller unter die Latte, Kaspar und Koinegg mit seinem dritten Treffer machten relativ schnell ein 8:0. Nach dem 9:0 durch Steck auf Einwurf von Chris Hadersbeck wollte man nun auch noch den zehnten Treffer erzielen. Dies gelang in der Schlussminute Jonas Kaspar. Aufstellung: Tauber, Herrmann, Rahm, Maier, Teichen, Yalcinkaya, Bartke, Koinegg, Steck, Hadersbeck, Jooksch, Kaspar

Share

B2: JFG Sempt Erding 2 – St. Wolfgang/Haag 7:0

Bereits nach 4 Minuten knippste Mittelstürmer Wiggerl Koinegg zum 1:0 aus 5 Metern. Unser Team hatte das Spiel gut im Griff, machte weiter Druck und erhöhte nach 20 Minuten durch einen Handelfmeter des stark aufspielenden Maurice Steck auf 2:0. Danach wechselte der Trainer der Gäste dreimal aus, was auch Wirkung zeigte. Fortan waren die Gäste gleichwertig und kamen vor der pause auch zu zwei großen Tormöglichkeiten, die sie jedoch ungenutzt ließen. Bei unserem Team klappte wenig, Abwehrchef Julian Herrmann und seine Nebenleute musste einige Male in höchster Not klären. Nach einer Umstellung zur Pause lief es im zweiten Abschnitt wieder viel besser. Der Gegner wurde in seiner Hälfte eingeschnürt, und Tore waren die logische Folge. Chris Hadersbeck, Kubi Yalcinkaya mit einem weiteren Handelfmeter sowie der agile Koinegg schraubten das Ergebnis in 15 Minuten auf 5:0 hoch. Die wacker kämpfenden Gäste verließ nun etwas die Kraft, und Jonas Kaspar per Foulelfmeter sowie Maxi Jooksch stellten den 7:0 Endstand her. Es spielten: Bartke, Tauber, Teichen, Herrmann, Garaffo, Hadersbeck, Menet, Eckert, Yalcinkaya, Steck, Koinegg, Kaspar, Maier, Jooksch und Rahm.

Die nächste Aufgabe wartet am kommenden Samstag um 11:30 Uhr bei der SG Haag/Palzing.

Share

B2: JFG Sempt Erding II – JFG Sonnenfeld II 15:1

Eine sehr starke Vorstellung zeigte die B2 im Heimspiel gegen die B2 der JFG Sonnenfeld. Nur die ersten 10 Minuten konnten die Gäste mithalten, danach hatte unseren Jungs die Samstagvormittagmüdigkeit aus den Knochen geschüttelt. Maurice Steck, Kubi Yalcinkaya mit einem Freistoss und Chris Hadersbeck mit einem Weitschuss stellten schnell auf 3:0. Mit ihrem einzigen Torschuss im ersten Abschnitt verkürzten die Gäste auf 3:1. Doch ein Doppelschlag von Hadersbeck, wieder per Weitschuss und Stürmer Wiggerl Koinegg bedeutete das 5:1. Niklas Eckert legte zum 6:1 Halbzeitstand nach. Nach dem Wechsel ließen die Kräfte beim gegner total nach. Wiederum Eckert, KOinegg, Steck und Luca Garaffo mit einem an ihm verschuldeten Foulelfmeter schraubten das Ergebnis auf 10:1 hoch. Koinegg, Steck mit seinen Treffern 3 und 4, Hadersbeck und Eckert mit einem überlegten Flachschuss besorgten den 15:1 Endstand. Gratuliere Jungs. Die nächste Aufgabe führt unsere Jungs am Sonntag um 11 UHr zum SV Buch. E spielten: Bartke, Tauber, Maier, Teichen, Steck, Hadersbeck, Herrmann, Menet, Koinegg, Rahm, Eckert, Yalcinkaya, Garaffo und Kaspar.

Share

B2: JFG Sempt Erding – SG Grüntegernbach/Schwindegg 3:2

Der erste wirkliche Härtetest stand der JFG B2 gegen den TSV Grüntegernbach bevor, diese waren am ersten Spieltag mit 9:1 erfolgreich. Die JFG knüpfte im ersten Abschnitt nahtlos an die starke Leistung der Vorwoche an. Christoph Hadersbeck brachte mit einem 20 Meter Knaller die JFG 1:0 in Führung. Wenig später erhöhte der emsige Luca Garaffo nach einer feinen Steck-Flanke auf 2:0. Nach einem individuellem Abwehrfehler verkürzten die Gäste auf 1:2. Doch Kubi Yalcinkaya schädelte nach einer guten halben Stunde eine Garaffo-Ecke unhaltbar ein. Nach dem Wechsel verkürzte Grüntegernbach mit einem satten Schuß auf 2:3. In den letzten 20 Minuten schwanden bei unserem Team etwas die Kräfte. Die Gäste hatten noch zwei sehr gute Ausgleichsmöglichkeiten, einmal rettete Keeper Matthias Bartke, einmal zielte der Angreifer der Gäste ganz knapp daneben. So blieb es am Ende beim knappen 3:2 Sieg unserer JFG Erding. Bravo Jungs! Nächstes Wochenende ist spielfrei, am Samstag 8.10. um 11.00 Uhr tritt die JFG daheim gegen die B2 von der JFG Sonnenfeld an.

Share

B2: JFG Sempt Erding – SG Grüntegernbach/Schwindegg 3:2

Im ersten Saisonspiel gelang den neuformierten Jungs der B2 ein 11:0 Kantersieg bei der B2 von Eichenfeld/Freising. Auf dem relativ kleinen Platz legten die Schützlinge von Ralf Herrmann, Gerhard Holzinger und Ralf Sandner ein beachtliches Tempo vor und schnürten die unterlegenen Gastgeber teilweise in deren Strafraum ein. Die Folge waren regelmäßige, teils sehr schön herausgespielte 8 Tore. Nach dem Seitenwechsel hatten sich Eichenfeld etwas besser auf die JFG eingestellt und wehrte sich tapfer gegen weitere Treffer. Dennoch erhöhte die JFG Erding noch auf 11:0. Die Treffer gingen auf das Konto von Maurice Steck, Christoph Hadersbeck, Jonas Kaspar, Lukas Holland, Luca Garaffo und Niklas Eckert. Im Tor verlebte Matthias Bartke einen beschäftigungslosen Tag, auch die Defensive um Kapitän Julian Herrmann, Immo Huber, Malo Menet und Luca Maier war kaum gefordert. Dazu spielten noch Wiggerl Koinegg, Kubi Yalcinkaya und Luca Teichen.

Share