D4: SG Hörlkofen2: JFG Sempt-Erding 4:4

Mit einem letztendlich leistungsgerechten 4:4 trennten sich der 3. und 4. der Liga. Die JFG hatte in Halbzeit 1 das Spiel im Griff und war bis zur 20. Minute mit einem abermaligen Hattrick von Kerem Cekin mit 3:0 in Führung gegangen. Kurz vor der Pause dann der Anschlusstreffer der SG zum 1:3. Gleich zu Beginn der 2. Halbzeit das 2:3 durch die SG. Das Spiel drohte zu kippen, aber Ben Schiwietz hatte bei seinem Freistoß in der 44. das Visier gut eingestellt und erhöhte auf 4:2. Wie schon gegen den TSV Dorfen vergaß die JFG den Sack zuzumachen und vergab im Anschluss mehrere Chancen. Die SG schloss in der 54. zum 3:4 und mit etwas Glück mit dem Schlusspfiff zum 4:4 ab.

Share